Beste Reisezeit in Costa Rica? Immer!

Gepostet von am Mär 29, 2017 in Blog, Tipps für Experten

Beste Reisezeit in Costa Rica? Immer!

Costa Rica ist eine ganzjährig bereisbare Destination

Die Frage nach der besten Reisezeit in Costa Rica wird in jedem Beratungsgespräch gestellt. Bevor wir sie jedoch beantworten können, muss die Gegenfrage “Wofür?” gestellt werden. Es kommt nämlich ganz darauf an, was für die geplante Reise im Fokus stehen soll und wie es mit dem Budget aussieht.

Costa Rica ist zum Faulenzen bekanntlich zu schade. Aber wer tatsächlich im Sinn hat sich 2 Wochen nur in die tropische Sonne zu legen, der wählt die pazifische Trockenzeit zwischen Dezember und April oder die karibische Trockenzeit von August bis Oktober. Wenn aber die grossen Naturphänomene im Zentrum stehen – die Vogelmigration, Walbeobachtung oder Meeresschildkröten bei der Eiablage zum Beispiel – so ist die Zeit von Juli bis Oktober die beste Reisezeit. Mai, Juni, September und Oktober sind zudem für kleinere Budgets die perfekten Monate. Von Mai bis Oktober treffen Sie in vielen Nationalparks nur wenige Besucher an, während in der Hochsaison von Dezember bis April die touristisch wichtigen Orte oft schon fast überfüllt sind.

Unsere Videos zu den verschiedenen Regionen Costa Ricas

Vogelmigration

Walbeobachtungstour in der Nähe von Uvita

Frisch geschlüpfte Schildkröten

Regionen

Costa Rica verfügt über zahlreiche Mikroklimata. Dass es irgendwo regnet ist ebenso wahrscheinlich wie es ganz bestimmt anderswo trocken ist. Eine grobe Aufteilung der Feucht- und Trockenperioden pro Region finden Sie hier. Vormittags ist es selbst in feuchten Monaten meist sonnig und es ist erst nachmittags mit einem tropischen Regenguss zu rechnen.

Fazit

  • Costa Rica ist das ganze Jahr über bereisbar
  • Der Profi erkundigt sich zuerst nach den Interessen der Gäste, bevor er eine beste Reisezeit empfiehlt
  • Die grossen Naturphänomene sind von Juli bis Oktober zu sehen
  • Überwiegend trocken ist es am Pazifik von Dezember bis April und in der Karibik von August bis Oktober
  • Für kleinere Budgets: Mai, Juni, September und Oktober
  • Am grünsten ist Costa Rica von Mai bis Oktober

Weitere interessante Beiträge

Auch bei Regen möglich: Besuch der Ausstellung “Chietón Morén”

Rafting auf dem Pacuare: Ein Erlebnis!

Übernachtung bei Ankunft sowie vor Abreise

Tipps zur Mietwagenmiete

Transport und Gepäck in Costa Rica

Geld: Wie bezahlen?

Gastronomietrend: Gesund und nachhaltig

Umwelttipps für Ihre Reise durch Costa Rica

Nachhaltiger Tourismus in Costa Rica – mit ARA Tours