Essen & Trinken

Das Essen in Costa Rica ist gut bekömmlich und nicht scharf. Für die Einheimischen spielen Reis und Bohnen eine grosse Rolle. Das typische Frühstück heisst „Gallo Pinto“ und besteht aus einer schmackhaften Mischung aus Reis und Bohnen. Dazu werden  Spiegeleier „Huevos Rancheros“ serviert. Das Mittag- und Abendessen der Costaricaner besteht aus Reis, Bohnen, Kochbananen, Gemüse, Salat und Fisch, Huhn oder Fleisch. Meeresfrüchte stehen ebenfalls oft auf dem Speiseplan. Costa Rica ist das Paradies der Früchte, welche entweder roh verzehrt, oder in Wasser oder Milch gemixt als Drink serviert werden. In vielen Restaurants werden internationale Speisen und Gerichte zubereitet. Neben Fruchtsäften wird in Costa Rica viel Bier konsumiert. „Imperial“, „Pilsen“ und „Bavaria“ sind die bekanntesten Marken. Wein wird ausschliesslich importiert und ist in fast allen Restaurants erhältlich.