Freiwilligeneinsätze ARA Tours

Gepostet von am Dez 19, 2016 in Blog, News, Über ARA Tours

Freiwilligeneinsätze ARA Tours

Costa Rica ist ein bezaubernder Ort mit unglaublich reichhaltiger Flora und Fauna. Um diese Naturschätze zu schützen, arbeiten wir nachhaltig (Lesen Sie hier mehr darüber).

Unser Anliegen ist es der Gemeinschaft etwas zurück zu geben. Dies tun wir in verschiedenen Aktivitäten während des Jahres, die durch Freiwillige der ARA Tours Crew organisiert werden. Ein kleiner Rückblick auf das Jahr 2016 mit unseren unterstützten Projekten finden Sie im folgenden.

Aktionstag “Tag der Erde” (22.04.2016)

Der Tag der Erde findet international am 22. April statt. Freiwillige der ARA Tours haben sich am 23.04.2016 mit Gleichgesinnten der Stadtverwaltung San José, der Vereinigung “Terra Nostra”, der Universität La Salle, der Autovermietung Adobe sowie weiteren zusammengeschlossen, um an einer Reinigungsaktion teilzunehmen. Zu Gute kam diese der Nachbarschaft der Mata Redonda hier in San José, welche zusätzlich mit Helfern zugegen war.

Es wurden unglaubliche 4’240kg Abfall entsorgt. In diesem befanden sich 294kg recyclierbare Stoffe wie Glas oder Plastik.

Klicken, um zu vergrössern.

Aktion in Zapotal

Seit 2011 unterstützt ARA Tours ein Projekt – die Albergue Las Orquideas -, welches den ruralen Tourismus fördert.

Am 21.05.2016 waren Freiwillige der ARA Tours vor Ort und haben neben Umgebungsreinigungsarbeiten auch Wege betoniert, sodass die verschiedenen Cabañas nun neu behindertengerecht miteinander sowie dem Hauptgebäude verbunden sind.

Klicken, um zu vergrössern.

Weihnachtsfest für Pensionäre

Am 03.12.2016 haben Teilnehmer der ARA Tours eine kleine Weihnachtsfeier für ältere Personen  in einem nahen Altersheim organisiert. Neben einigen Turnübungen, wurde getanzt, gegessen sowie Geschenke an alle 32 Damen und Herren Pensionäre (von den Teilnehmenden der ARA Tours sowie der Universität La Salle) übergeben. Spass hat’s gemacht!

Klicken, um zu vergrössern.

Hurrikane “Otto”

Nachdem Ende November 2016 der zuerst als Tropensturm und danach als Hurrikane eingestufte “Otto” über den Norden Costa Ricas hinweg brauste, hinterliess er einiges an Verwüstung und leider waren sogar Tote zu beklagen.

Diese Katastrophe verursachte teilweise schwere Schäden und einige Personen ohne Unterkunft. In der Folge war eine unglaublich grosse Solidarität im Lande spührbar, als Unmengen an Hilfsgütern aus dem ganzen Land in den betroffenen Bereich des Landes geführt werden konnten.

Auch die ARA Tours sowie Partner aus der Zone haben gespendet.

Klicken, um zu vergrössern.