Gepostet vonMarc

Bandera Azul Egológica

Gepostet von am Sep 18, 2017 in Blog, Tipps für Experten

Bandera Azul Egológica

1997 initierte das costa ricanische Fremdenverkehrsamt, das Instituto Costarricense de Turismo (ICT), in Zusammenarbeit mit dem Instituto Costarricense de Acueductos y Alcantarillados (AyA), das für Themen um Wasser sowie Bauten hierfür verantwortlich zeichnet, das Programm “Bandera Azul Egológica”. Kategorien Die blaue Fahne oder eben Bandera Azul Egológica wurde 1997 einzig und allein als Prädikat der Exzellenz in ökologischen Gesichtspunkten für Strände in Costa Rica gegründet. Heute gibt es verschiedene weitere Sparten der Bandera Azul Egológica neben Stränden:...

Mehr

Wir stellen vor: Unser Verkaufsteam

Gepostet von am Sep 16, 2017 in Blog, Über ARA Tours

Wir stellen vor: Unser Verkaufsteam

Mit unserem kompetenten und mehrsprachigen Verkaufsteam haben Sie wahrscheinlich den ersten Kontakt zu ARA Tours. Das heute 24 Mitarbeitende starke Team kann mit Hilfe von modernsten Arbeitsmitteln schnell auf neue Anfragen und Buchungen reagieren und Sie erhalten eine Antwort innerhalb 24 Stunden. Falls eine Anfrage nicht innerhalb dieser Zeit mit einem Angebot oder einer Buchungsbestätigung beantwortet werden kann, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung des Mitarbeitenden, der sich um Ihr Anliegen kümmert. Unsere Verkaufsabteilung setzt sich aus Costa Ricanern, Deutschen, Schweizern und...

Mehr

Freiwilligeneinsatz: Refugio de Vida Silvestre La Marta

Gepostet von am Sep 7, 2017 in Blog, Über ARA Tours

Freiwilligeneinsatz: Refugio de Vida Silvestre La Marta

ARA Tours steht für Nachhaltigkeit Unser Anliegen hier bei ARA Tours ist es unsere Umwelt zu schonen, zu beschützen sowie für unsere Besucher aus aller Welt nachhaltig zu bewahren. Daher sind bei uns freiwillige Einsätze im ganzen Land fester Bestandteil unserer Ideologie. Vergangene Freiwilligeneinsätze sehen Sie hier. Refugio de Vida Silvestre La Marta Dieses Mal ging es ab in die La Marta, in der Provinz Cartago. Am 26.08.2017 ging es für unseren Trupp aus Freiwilligen in die Zone des “Refugio de Vida Silvestre La Marta” in der Nähe des Tapantí Nationalparks. Über...

Mehr

Eingangsbeschränkungen: Costa Rica’s Nationalparks

Gepostet von am Aug 18, 2017 in Blog, Tipps für Experten

Eingangsbeschränkungen: Costa Rica’s Nationalparks

Costa Rica ist der Schutz seiner Natur wichtig. Daher informieren wir Sie heute über die Kapazitäten der Nationalparks. Wieso beschränken? Aufgrund der vielen Besuche in einigen Nationalparks ziehen sich die dort lebenden Tiere und Pflanzen immer mehr zurück. In manchen Fällen kommt es sogar zum Gegenteil. Die Tiere gewöhnen sich an den Menschen und gehen ungeängstigt auf sie zu. Gerade wenn die Besucher etwas zu Essen mitbringen, bekommen die Tiere es schnell mit und versuchen es an sich zu reissen. Man merkt, durch den Einfluss des Menschen ändern sich nicht nur die Verhaltensweisen...

Mehr

Si Como No Resort, Spa & Wildlife Refuge

Gepostet von am Aug 8, 2017 in Blog, Produkt

Si Como No Resort, Spa & Wildlife Refuge

Der Name des Hotels, „Si Como No“, ist nicht nur ein feststehender spanischer Ausdruck (auf Deutsch: „Ja natürlich, sehr gerne!“), sondern auch das Motto hier! Si Como No befindet sich im bekannten Küstenort Manuel Antonio, ca. 100m über dem Meeresspiegel. Erfahren Sie hier mehr zu Manuel Antonio. Si Como No Resort, Spa & Wildlife Refuge Dieses elegante Strandhotel befindet sich auf einem mit Urwald bewachsenen Felsen. Die Aussicht auf den Pazifischen Ozean ist daher überwältigend. Mit etwas Glück können Sie morgens Tukane und Kolibris auf Frühstückssuche beobachten. Auch...

Mehr