ARA Tours

ARA Tours ist eine innovative, mehrsprachige Zielgebietsagentur in Costa Rica und richtet sich an Reiseveranstalter und Reisebüros. Unsere Stärke ist der Individualtourismus und wir setzen auf hohe Qualität.        

 

Firmenprofil


ARA Tours ist eine innovative, mehrsprachige Zielgebietsagentur in Costa Rica und richtet sich ausschliesslich an Reiseveranstalter und Reisebüros. Unsere Stärke ist der Individualtourismus und wir setzen auf hohe Qualität.
Ein zuverlässiges, rund 20 Mitarbeiter starkes Verkaufsteam unterstützt Sie mit profunden Kenntnissen direkt aus dem Zielgebiet. Das Team der Gruppenabteilung sorgt für das ideale Preis-/Leistungsverhältnis für einzelne Gruppen oder Seriengruppen. Die Homepage www.aratours.com ist von Profis für Profis konzipiert und enthält viel wertvolle Destinationsinformation, die Sie zum Costa Rica-Experten werden lassen. Mehr

Mission & Vision


Unsere Mission: Wir verbinden Costa Rica mit der weltweiten Tourismusindustrie durch innovative Technologie, qualitativ hochwertiges Destinations-Management und nachhaltige Geschäftspraktiken.
Unsere Vision: ARA Tours erfüllt die Erwartungen von anspruchsvollen Individual- und Gruppenreisenden durch überdurchschnittliche Serviceleistungen. Wir bemühen uns um langfristige Allianzen mit unseren Vertriebspartnern und Leistungsträgern. Sie profitieren kontinuierlich von unseren strategischen Vorteilen. ARA Tours gewährt Chancengleichheit und baut seinen Erfolg auf motivierten Mitarbeitern mit hohem Qualitätsbewusstsein auf. Deshalb bietet ARA Tours eine angenehme Arbeitsatmosphäre, Jobstabilität und Mitspracherecht bei Entscheidungsprozessen.

Firmengeschichte

Ein Rückblick von Daniel Küng, Mitinhaber und Präsident von ARA Tours:
Wir brauchen neue, innovative Destinationen in unserem Katalog! So lautete der Auftrag meines ehemaligen Arbeitgebers in der Schweiz. Als Produktmanager eines Reiseveranstalters las ich mich demnach durch Berichte, Statistiken und Reportagen und stiess dabei auf Costa Rica, ein Land, welches auf der touristischen Landkarte der Veranstalter damals noch kaum zu finden war, von Rucksacktouristen jedoch in den höchsten Tönen gelobt wurde.
Im Mai 1993 flog ich also nach San José, um das Land persönlich kennen zu lernen, und der Funke sprang sofort über. Die Menschen, die Natur, das Klima und die enorme Vielfalt an Attraktionen begeisterten mich derart, dass ich mich kurzerhand entschied, Costa Rica zu meiner neuen Heimat zu machen. Mehr